Obedience

Obedience (eng. "Gehorsam") wird auch aus "hohe Schule" der Unterordnung bezeichnet. Bei dieser Sportart kommt es besonders auf eine harmonische, schnelle und exakte Ausführung der geforderten Übungen an; eine gut eingespieltes Mensch-Hund-Team ist dafür eine Grundvoraussetzung.

In einem Obedience-Wettbewerb wird das kooperative und kontrollierte Verhaltes des Hundes überprüft. Es wird ein besonderes Augenmerk auf den guten Kontakt zwischen Hund und Hundeführer gelegt und auf das bereitwillige, freudige Gehorchen des Hundes, auch auf Distanz, geachtet. Doch auch die Sozialverträglichkeit mit anderen Hunden (Gruppenarbeit) ist ein Aspekt der Bewertung.

 

Präzises und regelmäßiges Training führt hier zum Erfolg. Die Arbeitsweise der Spitzenteams fasziniert viele Hundebesitzer. Die Arbeitsfreude der Hunde sollte dabei immer im Vordergrund stehen.

Als Ansprechpartnerin für diese Sportart steht euch unsere Obfrau Martina Stoffels (Hundefreunde Halver) zur Verfügung.

© 2019 created with Wix.com